Konto erstellen

0175 92 11 443 MO.-FR. 8:00-16:00

Produkte

Sorgen Sie für Sicherheit. Sichern Sie Ihre Produkte!

Drucken Sie Produkte mit einem Schutz-Dispersionslack Lock 3 mit antibakterieller und antiviraler Wirkung!

Visitenkarten mit Schutz-Oberfläche

NEU!

Der Lack erhöht die Sicherheit

und schützt Ihre Produkte.

Bekämpfen Sie Krankheitserreger

mit einem Photosensibilisator, der unter Lichteinfluss Sauerstoff aus der Luft in aktiven Singulett-Sauerstoff umwandelt.

Oznacz zabezpieczone produkty

umieść ikonę na produktach zabezpieczonych powłoką z lakieru dyspersyjnego Lock 3. Dzięki temu będzie od razu wiadomo że są bezpieczne.

POBIERZ IKONĘ

Die Vorteile des antibakterillen Dispersionslacks Lock 3:

Keine Bildung von Resistenzen

Der Schutzlack Lock 3 ist für Produkte mit bestimmten Parametern verfügbar:

_

OFFSETDRUCK

_

BILDERDRUCK AB 130G

_

MINDESTAUFLAGEN WERDEN INDIVIDUELL BEIM PRODUKT BESTIMMT

sprawdzony przez Frauenhofer Institut IVV, efektywny w redukcji patogenów do 99,5%



niszczy bakterie, wirusy, grzyby, pleśnie



działanie przetestowane klinicznie



permanentny i długotrwały efekt



działa na powierzchniach suchych



nie zawiera szkodliwych biocydów i nanocząsteczek



nieszkodliwy dla zdrowia



brak rozwoju oporności patogenów



skalowalne poprzez natężenie światła

druk offset


papier kreda gramatura od 130 g


nakłady minimalne będą określane indywidualnie do produktu

Geprüft von Fraunhofer Institut IVV, effiziente Keimreduzierung bis zu 99,5%

Wirksam gegen Bakterien, Viren, Pilze und Sporen

Klinisch getestet

Permanenter und langanhaltender Effekt

Wirksam auch auf trockenen Oberflächen

Vermeidung von giftigen Bioziden und Nanopartikeln

Gesundheitlich nicht schädlich

Skalierbar über Lichtintensität

Wie funktioniert der antibakterielle Lack Lock 3?

Oberflächenverunreinigungen durch Bakterien, Viren, Pilze und Sporen, durch Berührung oder Besprühen.

Photosensibilisator im Lack wandelt unter Lichteinfluss Sauerstoff aus der Luft in Singulett-Sauerstoff um.

Hochreaktiver Singulett-Sauerstoff zersetzt effektiv Krankheitserreger auf der Lackoberfläche.

Der Dispersionslack Lock 3 basiert auf natürlichen photodynamischen Prozessen. Er ist ein patentierter und sicherer Dispersionslack mit einem Wirkstoff, der durch Umgebungs- oder Kunstlicht aktiviert wird.


Um einen photodynamischen Prozess zu erreichen, benötigt unser antiviraler Lack nur Licht und Sauerstoff: Bei völliger Dunkelheit findet dieser Prozess nicht statt, er wird sofort wieder bei Licht aktiviert.

Natürliche photodynamische Prozesse

Er wird sowohl durch natürliches als auch durch künstliches Licht aktiviert. Je höher die Lichtintensität, desto schneller ist der Sterilisationsprozess und desto mehr Krankheitserreger werden abgetötet. Der für den Prozess benötigte Sauerstoff wird unserer Umgebungsluft entnommen.

Dauerhafte antibakterielle Wirkung durch das Fraunhofer-Institut bestätigt

Die effektive Schutzbeschichtung Lock 3 für antimikrobielle Druckerzeugnisse wurde in Zusammenarbeit mit einer Forschungsgruppe der Universitätsklinik Regensburg entwickelt. Das renommierte Fraunhofer-Institut (IVV München) hat die Leistung und Wirksamkeit des Lacks nach DIN ISO 22196 geprüft und bestätigt.


Der antivirale Lack Lock 3 mit seiner antibakteriellen Wirkung überzeugt jedoch nicht nur durch seine natürliche Wirkungsweise, sondern auch durch seine Langzeitwirkung.


Bei ausreichend Licht und Sauerstoff ist die antivirale Beschichtung dauerhaft aktiv. Es ist nicht nur bei der Anwendung wirksam, wie es beispielsweise bei herkömmlichen Desinfektionsmitteln der Fall ist. Die antivirale Beschichtung kann bis zu 12 Monate halten.

Sorgen wir für Sicherheit: dank Flyern und Broschüren, die mit antibakteriellem Lack geschützt sind, zerstören wir aktiv Krankheitserreger von ihrer Oberfläche mindestens 12 Monate lang.

Sicher und Öko bleiben

Darüber hinaus ist der Speziallack antibakteriell, leicht kompostierbar und die Produkte können auf herkömmliche Weise recycelt werden. Es hat auch eine sehr gute Abriebfestigkeit und enthält keine Nanopartikel.


Der Lack Lock 3 ist frei von toxischen Schwermetallen, Palmöl und Produkten tierischer Herkunft. Es wird in Übereinstimmung mit der Kosmetikverordnung 1223/2009 und EN 71 / EN 71-3 für Spielzeugverpackungen hergestellt.


Dieser Lack basiert auf einem natürlichen, photodynamischen Prozess - es entstehen also keine Resistenzen.

Wir fangen mit

VISITENKARTEN an

Bestellen

Ab heute können Sie bei uns Visitenkarten mit antibakteriellen und antiviralen Schutzlack Lock 3 bestellen!


Wenn Sie andere Produkte sichern möchten, schicken Sie uns eine Anfrage zu: info@printendo.de

PRODUKTE

MEHR

BLOG

VERFOLGEN SIE UNS

KONTAKT DE

PRINTENDO.DE GmbH

Westhafenstr.

113353 Berlin

0175 92 11 443

info@printendo.de